Charakter-Erschaffung

Aus Alrik
Wechseln zu:Navigation, Suche
Handarbeit Kreis.svg In Alrik:Handarbeit sind Beiträge entstanden, die Abenteuerrollenspiel wie in den 70ern und 80ern weiter erklären und erweitern sollen. Strukturell sind es vor allem Texte, die es nicht in OSRIC gibt.

Im Folgenden sind die einzelnen Schritte zur Erschaffung einer Spielfigur (vulgo "Charakter" oder "Spielercharakter", manchmal "Personnage") dargestellt. Sie brauchen dafür z.B. Stift, Papier und mehrere, unterschiedliche Würfel. Natürlich können Sie die Figur auch irgendwo digital festhalten und online würfeln.

Attribute

  • Ermitteln Sie die Attribute der Spielfigur. Empfohlen wird, 6 mal 4W6 zu würfeln und jedes Mal die kleinste Zahl zu streichen und die drei größten Zahlen des Wurfes zu addieren. Danach können diese Werte frei auf die Attribute verteilt werden.
  • Notieren und verrechnen Sie etwaige Abzüge und Boni durch Attribute.

Spezies

Klasse

Mindestanforderungen an die Attribute:

Klasse Minimale Attributsvoraussetzungen
STR GES KON INT WEI CHA
Barde 15 15 10 12 15 15
Dieb 6 9 6 6 3 6
Druide 6 6 6 6 12 15
Hierophant 6 6 6 6 12 15
Illusionist 6 16 3 15 6 6
Kleriker 6 3 6 6 9 6
Kämpfer 9 6 7 3 6 6
Meuchel­mörder 12 12 6 11 6 3
Mönch/​Nonne 15 15 11 3 15 3
Paladin 12 6 9 9 13 17
Psi-Adept 3 3 9 10* 10* 10*
Waldläufer 13 6 14 13 14 6
Zauber­kundiger 3 6 6 9 6 6

Charakterblatt

Haben Sie alles beisammen, wird das Resultat typischer Weise Charakterblatt, Charakterbogen oder Personnagenbogen genannt. Wer nicht alles freihändig schreiben will, kann ein vorgedrucktes Charakterblatt ausfüllen.

Hier ein sehr einfaches Beispiel:

Charakterblatt Querformat.svg

Oder hier eine verspieltere Version als handgezeichnetes Labyrinth:

Charakterbogen Labyrinth klein.jpg