Diebesfähigkeit

Aus Alrik
Wechseln zu:Navigation, Suche
[+]
Diebesfähigkeit
Englisch: Thief Ability

Diebesfähigkeiten sind acht besondere Fähigkeiten von Dieb und Meuchelmörder, deren gelingen man mit einem W% überprüft.

Der Prozentwert ist abhängig von Stufe, Geschicklichkeit und Spezies. Die Prüfung ist gelungen, wenn man diesen Wert oder tiefer würfelt.

Klettern (K): Diebe können schiere Klippen, Wände und Oberflächen erklimmen, die für andere unmöglich zu erklettern wären; sie können sich an Decken festhalten und andere unglaubliche Kletterien vollbringen. Während Nicht-Diebe Werkzeuge und Seile zum erklimmen von Wänden brauchen, benötigt ein Dieb sie nicht. Das macht Diebe zu einem nahezu unverzichtbaren Teil einer Abenteurer-Gruppe. Üblicherweise ist alle 10 Fuß eine Kletter-Probe erforderlich.

Fallen finden (FF): Diese Fähigkeit repräsentiert, die Akuratesse von Dieben beim minutiösem, optischem Inspizieren einer Fläche, auf der Suche nach verborgenen Hinweisen auf Fallen und andere interessante Dinge. Dies erfordert eine ganze Phase (10 Minuten) volle Aufmerksamkeit.

Geräusche hören (GH): Diebe haben ein nahezu übernatürlich scharfes Gehör. Wollen sie vorsichtig an einer Tür lauschen und Geräusche hören, haben sie eine bessere Chance als andere Klassen. Charaktere ohne Diebesfähigkeiten haben ein 10% Chance Geräusche zu hören. Einige Spezies erhalten einen +5% Bonus auf diese Chance so wie Diebe und Meuchelmörder (siehe Anpassungen der Diebesfähigkeiten).

Im Schatten verstecken (ISV): Es müssen Schatten vor Handen sein, damit Diebe diese Fähigkeit nutzen können. Falls die Probe erfolgreich ist, ist der Charakter praktisch unsichtbar solange er die Schatten nicht verlässt oder jemanden anzugreifen versucht. Diese Fähigkeit kann auch benutzt werden, um mit Ansammlungen von Personen zu "verschmelzen".

Leise bewegen (LB): Diese Fähigkeit erlaubt Dieben sich mit außernatürlicher Geräuschlosigkeit zu bewegen, sogar über Oberflächen wie knarzenden Holzdielen.

Schlösser öffnen/Fallen entschärfen (SÖ/FE): Schlösser zu öffnen und Fallen zu entschärfen (ohne sie auszulösen) kann nur von Dieben versucht werden. Diebe können mit der gleichen Wahrscheinlichkeit wie für diese Fähigkeit, versuchen Fallen zu stellen. Meist 1W4 Runden für eine einfache Falle und 1 Phase für eine komplexe Falle.

Taschendiebstahl (T): Falls die Probe um 20%-Punkte oder mehr gescheitert ist, dann wurde der Versuch entdeckt und das potientielle Opfer wird unter fast allen Umständen sofort feindselig gegen den Dieb vorgehen.

Sprachen lesen (SL): Diebe können versuchen alle non-magischen Texte oder Chiffren beliebiger Sprachen zu entschlüsseln.

Anpassungen der Diebesfähigkeiten

Spezies Anpassung der Diebesfähigkeiten (W%)[1]
K FF GH ISV LB SÖ/​FE T SL
Elfen -5 +5 +5 +10 +5 -5 +5 +10
Gnome -15 ±0 +5 ±0 ±0 +10 ±0 ±0
Halbelfen ±0 ±0 ±0 +5 ±0 ±0 +10 ±0
Halblinge -15 ±0 +5 +15 +15 ±0 +5 -5
Halborks +5 +5 +5 ±0 ±0 +5 -5 -10
Menschen +5 ±0 ±0 ±0 ±0 +5 ±0 ±0
Zwerge -10 +15 ±0 ±0 -5 +15 ±0 -5
  1. K=Klettern, FF=Fallen finden, GH=Geräusche hören, ISV=In Schatten verstecken, LB=Leisen bewegen, SÖ/FE=Schlösser öffnen/Fallen entschärfen, T=Taschendiebstahl, SL=Sprachen lesen
Geschicklichkeit Anpassung der Diebesfähigkeiten (W%)[1]
FF ISV LB SÖ/​FE T
9 -15 -10 -20 -10 -15
10 -10 -5 -15 -5 -10
11 -5 ±0 -10 ±0 -5
12 ±0 ±0 -5 ±0 ±0
13-15 ±0 ±0 ±0 ±0 ±0
16 ±0 ±0 ±0 +5 ±0
17 +5 +5 +5 +10 ±0
18 +10 +10 +10 +15 +5
19 +15 +15 +15 +20 +15
  1. FF=Fallen finden, ISV=In Schatten verstecken, LB=Leisen bewegen, SÖ/FE=Schlösser öffnen/Fallen entschärfen, T=Taschendiebstahl

Anmerkung: Anpassungen können die Chance auf Erfolg niemals über 99 oder unten 1 bringen. In anderen Worten, es gibt immer eine geringe Chance auf Erfolg und ein geringes Risiko auf Fehlschlag, es sei den die Spielleitung schätzt die Umstände als Außergewöhnlich ein.