Gift neutralisieren

Aus Alrik
Wechseln zu:Navigation, Suche
[+]
Gift neutralisieren
(Gift erzeugen)
Englisch: Neutralize Poison
KLE Grad 4 (Umkehrbar), ​DRU Grad 3 (Umkehrbar)
Magieschule:0 Verwandlung/​Veränderung
Reichweite:0 Berührung
Wirkungsdauer:0 Unmittelbar (permanent)
Komponenten:0 V, S
Rettungswurf:0 Keiner
(Negiert)
Klerikale Besonderheiten
Wirkungsbereich:0 1 Kreatur oder Volumen: 0,001 Kubik-Innen-Felder/​2 Wirkstufen (1 Kubik-Fuß/​0,027 Kubik-Meter)
Zauberaufwand:0 7 Segmente
Druidische Besonderheiten
Wirkungsbereich:0 1 Kreatur
Zauberaufwand:0 5 Segmente

Gift neutralisieren entfernt jede Art von Gift in einer Kreatur oder einem Objekt, das vom Anwender berührt wird.

Ein Gegner (z.B. eine giftige Spinne) muss vom Anwender erfolgreich berührt werden, hat aber keinen Anspruch auf einen Rettungswurf, wenn der Angriff erfolgreich ist. Beachten Sie, dass, wenn die Giftkreatur neues Gift produziert (normalerweise ein Prozess, der Zeit braucht), das neue Gift toxisch ist, aber alles Gift, das in der Kreatur gespeichert ist, betroffen ist und seine Wirkung verliert. Der Zauberspruch kann auch verwendet werden, um zu verhindern, dass ein vergiftetes Wesen unter den Auswirkungen des Giftes leidet.

Die Umkehrung des Zaubers ermöglicht es dem Anwender, eine tödlich giftige Berührung zu erzeugen, die einen erfolgreichen Angriffswurf erfordert und einen Rettungswurf gegen das Gift erzwingt.