Leichte Wunden heilen

Aus Alrik
Version vom 9. Juli 2022, 22:48 Uhr von Yandere (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche
[+]
Leichte Wunden heilen
(Umkehrbar)
Englisch: Cure Light Wounds
Kleriker Grad 1, ​Druide Grad 2
Nekromantie
Reichweite: Berührung
Wirkungsdauer: Unmittelbar (permanent)
Wirkungsbereich: Eine Kreatur
Rettungswurf: Keiner (negiert)
Klerikale Besonderheiten
Komponenten: V, S
Zauberaufwand: 5 Segmente
Druidische Besonderheiten
Komponenten: V, S, M
Zauberaufwand: 4 Segmente

Dieser Zauber erlaubt es dem Anwender, die Hände auf eine verwundete Kreatur zu legen, wodurch der Nutznießer des Zaubers wieder 1W8 Trefferpunkte erhält.

Die Umkehrung des Zaubers funktioniert auf die gleiche Weise (obwohl sie einen Angriffswurf erfordert), fügt aber 1W8 Trefferpunkte Schaden zu. Wenn der Anwender nicht trifft, ist der Zauber verloren.

Dieser Zauber heilt keine Krankheiten, bringt keine Gliedmaßen wieder an, bringt keine Toten zurück und kann auch keine Trefferpunkte über die maximale Anzahl einer Spielfigur hinaus hinzufügen. Nichtkörperliche Kreaturen sind von diesem Zauber nicht betroffen, ebenso wenig wie Untote oder Kreaturen, die nur durch Eisen, Silber oder magische Waffen geschädigt werden.

Vergleiche